Über 27 Jahre war Slobodan Stahlmann Mitglied in unserem Verein. Fast jeden Dienstag und Freitag saß er an seinem Platz vor der Theke und genoss seine Getränke. Er war auch viele Jahre als Spezialgriller unserer begehrten Heringe zuständig, die es immer an den Sommerfesten gab. Seit unser Sigi nicht mehr selbst mit dem Auto fahren konnte, war er auch derjenige, der ihn und seine Margit zu Hause abholte und nach dem Besuch im Schützenhaus wieder gut nach Hause brachte. Unvergessen sind auch seine Diskussionen, die nicht immer von allen verstanden wurden, weil seine Heimatsprache doch noch von ihm vermischt wurde.
Wenn auch in Zukunft sein Platz im Schützenheim leer bleiben wird, so werden wir uns doch gerne an ihn erinnern.