Matthias Fricke liegt mit nur einem 1/2 Ring im Durchschnitt vor Philipp Stratmann und kann sich noch als unser "Frontmann" bezeichnen.

Nach Abschluss der diesjährigen Rundenwettkämpfe mit der Luftpistole hat sich unsere Mannschaft den hervorragenden 3. Platz in der Gau-Oberliga gesichert. Dies wurde durch unser Team mit den Stammschützen Philipp Stratmann (14 Einsätze und einem Ø von 354,5 Ringe) und Matthias Fricke (12 Einsätze und einem Ø von 355,0 Ringen) möglich. Weiterhin trugen Matthias Eimer mit ebenfalls 14 Einsätzen und einem Ø von 336,7 Ringen und Carolus Fischer mit 13 Einsätzen und einem Ø von 328,1 Ringen zu diesesm hervorragenden 3. Platz bei. Angela Herz war aufgrund ihres Studiums nur 2 Mal im Einsatz und brachte es auf einen tollen Ø von 354,5 Ringen. Oskar Wank kommt mit seiner neuen Waffe auch so langsam in die Gänge und wird voraussichtlich im kommenden Jahr die Mannschaft unterstützen.

Die Schützengilde gratuliert den beteiligten Schützen herzlich zu diesem tollen Erfolg.

von links Carolus Fischer, Angela Herz, Plilipp Stratmann, Matthias Eimer, Matthias Fricke und Oskar Wank

Oskar Wank
Pressewart